Home LebenInterior Weißes Interieur – so setzt du Details gut in Szene

Weißes Interieur – so setzt du Details gut in Szene

von Gossipcheck Redakteurin
weisse Einrichtung

Weißes Interieur – so setzt du Details gut in Szene

Möchte man seine Wohnung neu einrichten, so kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen. Es gibt so viele schöne Einrichtungsideen, die Spaß und Freude bereiten. Natürlich hat jeder seinen eigenen Geschmack aber es gibt gewisse Trends, die man sich doch mal genauer ansehen sollte.

Neben dem skandinavischen Look, gibt es auch das Minimale. Vor allem die Farbe Weiß ist bei vielen beliebt und und diversen Interieur-Magazine, kann man den weißen Look wiederfinden. Wer seine Wohnung in einem reinen Weiß einrichten möchte, der wird viele Vorteile erkennen. Weiß ist eine sehr helle aber auch friedliche Farbe, die den Raum optisch größer macht. So kann man sich ganz neu entfalten und die eigene Wohnung wird in einem neuen Glanz erstrahlen.

Aber worauf sollte man achten, wenn man seine Wohnung in Weiße einrichten möchte? Und wie kann man den reinen Farbton in Szene setzen, damit die Wohnung nicht all zu steril aussieht? Frauen über Fragen, die beantwortet werden…

 

Weiße Einrichtung mit goldenen Akzenten 

Ein weißer Farbton ins einer eigenen Wohnung ist etwas ganz schönes und wirkt sehr elegant. Natürlich immer ein schwieriges Pflaster, wenn man Kinder hat aber auch das ist möglich. Jedoch sollte man, wenn man sich für eine weiße Einrichtung entscheidet, auch ein paar Akzente setzen. Vor allem, wenn man seine Wohnung elegant gestalten möchte. Hierfür eignen sich goldene Akzente sehr gut, da sie wunderbar zu Weiß harmonieren. Aber wie sieht das im Gesamtbild aus und welche Möglichkeiten gibt es?

Wer sich beispielsweise eine weiße Couch kaufen möchte, könnte den Wohnzimmertisch in einem schönen Gold wählen. Aber auch Vasen, Bilderrahmen oder Skulpturen im Goldton sind eine schöne Wahl, wenn man Akzente setzen möchte.

 

Weiß und konträre oder knallige Farben

Neben dem Goldton, der sich gut in einer weißen Einrichtung macht, kann man auch knallige oder konträre Nuancen verwenden. Wir wäre es mit Magnet, Fuchsia, Petroleum oder Neontöne? Wie wären schwarze Armaturen als Kontrast in einem weißen Badezimmer? Hört sich verrückt an, sieht aber wirklich schön und raffiniert aus. Die Mischung aus dem dezenten Weiß und einer knalligen oder konträren Note beschert ein schönes Gesamtbild. Vor allem bekommt man, durch die knallige Farbe, gute Laune und die Wohnung punktet in jeder Hinsicht.

Natürlich muss man nicht gesamte Wohnung so einrichten – hier reicht es auch schon, wenn man ein oder zwei Zimmer neu gestaltet. Für den Essbereich ist diese Farbkombination echt schön So kann man auch Geschirr in diversen Farbtönen kaufen, die dann zur Einrichtung passen.

 

Fazit:

Wer Lust auf was Neues hat, der darf ruhig etwas Mut zur Farbe Weiß zeigen. Weiß ist wunderbar und macht sich gut in die eigene Wohnung. Vor allem bekommen die eigenen vier Wände einen eleganten Charme verpasst, der für einen „Wow-Effekt“ sorgt. Auch Freunde, Nachbarn und Familie werden, von der neuen Einrichtung, beeindruckt sein. So macht wohnen besonders Spaß und man freut sich dann auch nach Hause zu kommen. Wer auch andere Farben wählen möchte, der darf ruhig auch knallige Farben miteinbeziehen. So hat man einen schönen Ausgleich geschaffen.

Ähnliche Artikel

Datenschutz
, Inhaber: bo mediaconsult (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
, Inhaber: bo mediaconsult (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: