Home SchönMode Unverzichtbare Mäntel und Jacken für den Winter

Unverzichtbare Mäntel und Jacken für den Winter

von Gossipcheck Redaktion
Unverzichtbare Mäntel und Jacken für den Winter

Unverzichtbare Mäntel und Jacken für den Winter

Der Winter steht nun vor der Tür und wenn es draußen kalt wird, sollte man die besten Wintermäntel und eine Regenjacke Damen im Schrank haben, denn diese sind unverzichtbar. Draußen pfeift der Wind um die Bäume und es regnet – typisch für den deutschen Winter, den sich wenige Menschen herbeisehnen. Doch alle müssen das Beste daraus machen, deshalb ist es auch wichtig, dass die geeigneten Jacken im Schrank hängen. In diesem Jahr sind dunkle Farben modern, große Kapuzen und längere Formen, die bis über die Oberschenkel reichen.

 

Regenjacke Damen

In der regenreichen Zeit ist es von Vorteil auch verschiedene Regenjacken zu besitzen. Natürlich ist es wichtig, dass sie den Regen komplett abperlen lassen, so dass die Kleidung unter der Jacke trocken bleibt. Dafür müssen die Nähte bei der Herstellung verschweißt werden. Auch das Material sollte nicht nur regenabweisend, sondern richtig regenfest sein. In diesem Winter eher dunklere Muster und Stoffe beliebt, so sieht man viele Menschen mit schwarzen, braunen oder dunkelgrünen Jacken umherwandern. Vor allem gefütterte Regenjacken sind für den Winter sehr praktisch, denn wenn es kalt ist, dann halten diese nicht nur den Regen ab, sondern auch die Kälte.

 

Wintermäntel Damen

Bei den Wintermänteln für die Damen sind enge Formen beliebt. Diese schlängeln sich über die Hüfte und bilden unten meist eine Einheit mit den Beinen. Mit einem Reißverschluss werden sie verschlossen und wenn es regnet, halten diese dann auch den Regen von den Oberschenkeln fern und sorgen für trockene Hosen. Auch hier sind die Farben ziemlich dunkel und einfarbig. Auch ein schönes helles Blau kann mit von der Partie sein. Manche Jacken sind oben sehr eng geschnitten, doch nach unten werden sie weiter, wie eine Glocke. Fell an den Kapuzen ist auch in diesem Winter angesagt.

 

Annorak und Wintermantel für Männer

Bei den Männerjacken liegt ebenfalls schwarz hoch im Trend, doch auch sandbraun wird häufig in diesem Winter getragen. Ein Wollanteil sollte dabei vorhanden sein. Auch der schmale Schnitt zeugt von diesjähriger Mode. Mit großen Knöpfen vorn dran sieht er nicht nur edel aus, sondern hält auch noch warm. Meist sind es Kurzmantelmodelle, die bis knapp über den Po gehen. Doch auch Ledermäntel können bei Männern in diesem Jahr im Trend stehen. Dabei ist schwarzes, glänzendes Leder mit Fell an den Armen angesagt. Eine Wattierung im Inneren zeugt von viel Wärme. So kann der Mantel auch im knackigen Winter getragen werden. Einige Inlets kann man rausnehmen, so dass die Jacke im Herbst und im Winter getragen werden kann.

 

Dicke Jacken

Dicke Daunenjacken sind in diesem Winter sehr in. Sie können nicht nur zu normalen Hosen getragen werden, sondern auch zu Röcken, Kleidern und Anzügen. Die Jacken müssen besonders gepflegt werden, so hat man viele Jahre etwas von dem Modell. Denn nicht nur in diesem Jahr sind Daunenjacken im Trend. Sie werden häufig über Jahre hinweg getragen, dabei spielt auch die Farbe keine Rolle, es gibt dunkelblaue, schwarze, doch auch beige Daunenjacken, die je nach Anlass getragen werden und auch dem größten Winter und den meisten Minusgraden trotzen. Denn frieren tut man in diesen Jacken bestimmt nicht. Auch Parka liegen hoch im Trend, wie jedes Jahr eigentlich. In diesem eher in dunklen Farben, wie panzergrün oder dunkelblau. 

Ähnliche Artikel

Datenschutz
, Inhaber: bo mediaconsult (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
, Inhaber: bo mediaconsult (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: