Home LebenInterior Aufwerten von Wänden

Aufwerten von Wänden

von Gossipcheck Redaktion
Aufwerten von Wänden

Aufwerten von Wänden

Auch wenn die Wände gut verputzt, tapeziert oder gestrichen sind, kann eine Veränderung in den eigenen vier Wänden wohltuend sein. Nach einer neuen Wand-Gestaltung wird meist nicht nur ein besseres Raumklima erzielt, sondern auch eine behagliche Wohlfühl-Atmosphäre geschaffen.

Um die eigenen Räumlichkeiten moderner und ansprechender zu gestalten, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Am liebsten verwenden Menschen zum Verschönern von Wänden diese Utensilien:

  • Selbstklebende Strukturen, wie Steine oder Hölzer
  • Poster und Bilder
  • Dekorputze
  • Stoffe
  • Folien
  • Tattoos
  • Teppiche und Matten
  • Blumen und Lampen

Wie sich die eigenen Räume am besten aufwerten lassen und welche Möglichkeiten es dabei gibt, erfahren Interessierte in den nächsten Abschnitten.

 

Mit selbstklebenden Strukturen die Wände aufwerten

Aktuell sind besonders natürliche Wand-Optiken angesagt. Neben Holzwänden sind auch jene mit Stein-Motiv beliebt. Leider sind Zimmer in einem solchen Design nur mit einem hohen Aufwand und viel Geld umsetzbar.

Wer sich trotzdem ein edles und hochwertiges Design für die Wände wünscht, kann selbstklebende Strukturen, wie Stein- oder Holzverkleidungen, ausprobieren. Sie kosten wenig Geld und sind leicht anzubringen. Außerdem sehen sie täuschend echt aus.

Die selbstklebenden Flächen besitzen eine hohe Haltbarkeit und sind meist sogar abwaschbar. Daher sind sie einfach zu pflegen. Aus diesem Grund haben die meisten Menschen viele Jahre Freude mit den schönen Verkleidungen. Sie sind nicht nur auf ebenen Wänden nutzbar, sondern auch auf leicht unebenen Untergründen. Sogar auf Fliesen finden die Wand-Aufkleber Halt und sehen gut aus.

Tipp: Personen, die selbstklebende Stein- oder Holzaufkleber erwerben möchten, finden gute und preiswerte Produkte im Vergleich. Sie sind flexibel einsetzbar und neben dem Wohn- und Schlafzimmer auch für feuchtere Räume, wie Küchen und Bäder geeignet.

 

Poster und Bilder zum Verschönern von Wänden

Wände verschönernEine einfache und schnelle Möglichkeit eine kahle Wand aufzuwerten, ist ein Bild. Hierbei sollten Mieter und Wohnungseigentümer jedoch beachten, dass das Bild auch zur restlichen Ausstattung der Wohnung passen sollte. Es sollte somit immer im Verhältnis zur Wandgröße stehen und den Einrichtungsstil des Raums widerspiegeln.

Wer kein Bild oder Poster von der Stange kaufen möchte, kann selbst zum Pinsel greifen und aktiv sein. Abstrakte Kunstwerke sind beliebt und bringen ein wenig Schwung in Wohnzimmer, Schlafzimmer und Küche.

Es gibt außerdem die Möglichkeit ein Bild zum Verschönern der eigenen Wände einzusetzen. In Foto-Shops im Internet oder vor Ort gibt es die Möglichkeit Bilder zu vergrößern und auch zu modifizieren. Ebenso bieten viele Shops hochwertige und stabile Rahmen für Fotos an, die an der Wand gut aussehen.

 

Dekorputze helfen ein Raumkonzept zu unterstreichen

Um die Wände aufzuwerten sind nicht immer große Veränderungen erforderlich. Bereits ein wenig Farbe kann dabei helfen einen Raum moderner und freundlicher zu gestalten. Oftmals kommen daher Dekorputze zum Einsatz. Sie sind leicht aufzutragen und in den unterschiedlichsten Farbtönen erhältlich. Wer möchte, kann sogar mehrere Putze miteinander vermischen und so noch individuellere Akzente setzen.

 

Motivstoffe in Übergröße sind ein Blickfang im Wohnzimmer

Stoffe mit Motiven sind beliebt. Sie dienen nicht nur der Dekoration von Wänden, sondern können sie auch komplett verkleiden und so für ein schönes Ambiente sorgen. Wer möchte, kann verschiedene Stoffe einsetzen und so die Wände anders gestalten. Von Vorteil ist bei dieser Art der Wand-Gestaltung auch, dass Menschen jederzeit die einzelnen Stoffe austauschen können. Dadurch besteht bei der Gestaltung von Wohnungen und Häusern viel Flexibilität.

 

Folien sind zum Verschönern von Wandfliesen ideal

Folien kommen selten auf Tapeten oder Putz zum Einsatz. Wer möchte, kann sie jedoch für Fliesen nutzen. Dort finden Folien nämlich problemlos Halt. Beim Aufbringen sollten Anwender jedoch darauf achten, dass die Fugen von den Fliesen nicht durchschimmern. In einigen Fällen ist es daher entweder sinnvoll die Fugen aufzufüllen oder eine dickere Folie zu erwerben.

Auf dem Markt gibt es große Bögen an Folien oder Stücke, die genau auf die Fliesen passen. Wer die Fliesenoptik aufrechterhalten will, wählt am besten kleine Aufkleber aus. Auf der anderen Seite eignen sich große Folien für Menschen, die größere Bereiche verkleiden möchten.

 

Tattoos verliehen Räumen eine persönliche Note

Mit einem Wand-Tattoo besteht die Möglichkeit einen Raum noch persönlicher zu gestalten. Es gibt Tattoos mit schönen Motiven, wie Schmetterlingen, Blumen oder auch Hunden und Katzen. Zusätzlich gibt es kunstvolle Schriftzüge, die Aphorismen oder andere Lebensweisheiten darstellen. Zum Anbringen von Tattoos sind keine zusätzlichen Hilfsmittel notwendig. Das Tattoo wird einfach mit der Trägerfolie an die Wand gepresst und durch das Ausüben von Druck übertragen. Am besten funktioniert dies auf einer glatten Oberfläche. Wer ein Tattoo auf einer Raufasertapete anbringt, wird Schwierigkeiten haben es gleichmäßig zu lösen. Daher ist es wichtig eine ebene Wand auszusuchen, um diese besondere Verzierung anzubringen.

 

Teppiche für die Wand

Ein Teppich sieht nicht nur am Boden hochwertig aus, sondern kann auch eine gute Dekoration für die Wände sein. Wichtig hierbei ist jedoch, dass die Unterlage zum Raum-Design passt. Teppiche haben übrigens weitere Vorteile, denn sie wirken dämmend. Dies ermöglicht es Personen sich vor lauten Geräuschen besser zu schätzen. Ebenso besteht die Möglichkeit Kältebrücken im betreffenden Raum zu reduzieren und so Energie zu sparen. Um diese positiven Effekte zu erzielen, sind jedoch mehrere Teppiche notwendig, die großflächig an die Wand gehören.

Wer keine Teppiche an die Wand hängen möchte, kann sich für andere Utensilien entscheiden. Besonders beliebt sind in diesem Zusammenhang folgende Dinge:

  • Bambusmatten
  • Rattanmatten
  • Bastmatten

Auch Tafeln oder Spiegelkacheln kommen häufig zum Einsatz.

 

Blumen und Lampen zur Verbesserung der Wohn-Atmosphäre

Manchmal reicht es bereits aus mit kleinen Dingen eine große Wirkung zu erzielen. Es muss nicht immer eine neue Wandfarbe oder komplette Umgestaltung der Wände sein. Auch ein Aufhängen von Lampen oder Blumen verhilft zu einem positiven Raumklima. Wer keinen grünen Daumen hat, kann sich auch für ein schönes Pflanzenbild entscheiden. Dieses gibt es mit verschiedenen Pflanzen in einem Bild oder mit einer Pflanzenart. So geht es leicht Abwechslung in den Räumen zu schaffen, ohne dafür viel Geld zu investieren.

Auch eine schöne Lampe kann die Raumgestaltung besser zu Geltung bringen. Mithilfe der Leuchten lassen sich bestimmte Gegenstände besser betonen, sodass das Raum-Design besser gelingt und der Wohnraum noch gemütlicher wirkt.

Tipp: In vielen Fällen schafft es eine gelungene Abwechslung mehrere Gestaltungsvarianten miteinander zu kombinieren.

Ähnliche Artikel

Datenschutz
, Inhaber: bo mediaconsult (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
, Inhaber: bo mediaconsult (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: